Karten

Die Maus und ich haben heute aus gegebenem Anlass gebastelt. Zum einen kam eine tolle Geburtstagkarte für Onkel und Gänse-Opa dabei heraus. Passend zum Namen musste natürlich eine Gans auf die Karte:

Gans2

Außerdem haben wir eine Karte zum 25. Hochzeitstag für Tante und Onkel von meinem Mann gemacht. Da ich so gerne Eulen mag und die Maus schon damit angesteckt haben, kamen neben der 25 auch Mama- und Papa-Eule (die den Hochzeitstag haben) und eine Kind-Eule für die Tochter auf die Karte:

Eule2

Für alle, die sich über den Namen Gänse-Opa gewundert haben:

Meine Eltern hatten im letzten Jahr Gänse. Die haben wir natürlich bei unserem Besuch im August angeguckt. Allerdings waren die Gänse nicht besonders nett (das sind sie nie, ich lag immer auf Kriegsfuß mit den Viechern) und die Maus hatte Angst vor ihnen. Das Erlebnis scheint sie aber so geprägt zu haben, dass sie ca. zwei Monate später statt Oma und Opa begann, Gänse-Oma und -Opa zu sagen. Das ist bisher auch so geblieben. Die Maus malt sogar Bilder mit Gänsen (und Gänse-Eis 😉 ) und hat nun eben auch eine Karte gebastelt.