Sporttaschen

Die Maus hatte bereits vor ca. 2,5 Jahren eine Sporttasche genäht bekommen. Da das Bärchen jetzt auch zum „großen Sport“ gehen darf (eigentlich erst ab 3 Jahren, aber er darf schon mit 2,5 Jahren dorthin), braucht er natürlich auch eine eigene Sporttasche.

Verwendet habe ich das Schnittmuster „Bube“ aus der ersten Taschenspieler-CD von Farbenmix. Allerdings habe ich den Schnitt verkleinert und die äußeren Taschen nicht verwendet.

Die Tasche besteht aus einem Baustellenstoff. Durch den Gurt sieht man leider die Fahrzeuge nicht komplett, aber das stört das Bärchen nicht. Innen und als Boden habe ich einen blauen Wachstuchstoff verwendet.

Sporttasche_2 Sporttasche_1

Die Maus hat die gleiche Tasche mit einem Meerjungfrauenstoff bekommen. Hier hatte ich zusätzlich einige Stickereien aufgebracht. Die Tasche wird auch nach 2,5 Jahren immer noch regelmäßig und gerne genutzt.

Sporttasche_3 Sporttasche_4

Advertisements

Taschenspieler II – Crossbag

Nachdem ich in der letzten Woche aussetzen musste (einfach keine Zeit gehabt), in ich diese Woche beim Sew Along wieder dabei. Gezeigt wird der Rucksack, bzw. wie ich ihn genäht habe, der Crossbag. Ich finde ich eher klein und handlich und mit kürzeren Gurten vielleicht sogar schon für die Maus geeignet.

Ich habe hier zum ersten Mal den schicken Federstoff von Hamburger Liebe verarbeitet. Als Grundstoff wurde ein hellbrauner Hosenstoff genutzt. Ich wusste bisher nie, wozu ich diesen Stoff verwenden soll. Als ich dann den Federstoff in meinem Nähzimmer liegen sah, war es aber sofort klar. Mein ursprünglicher Plan war, ein die einzelnen Federn auszuschneiden und dann auf der Vorderseite des Rucksacks zu applizieren. Als ich dabei war, die Federn anzuordnen, kam die Maus und hat zugeschaut. Ihre erste Frage war „Und wo ist der Vogel?“

Rucksack1

Sofort kam mir die Idee, die Federn auf einem Vogel anzuordnen. Der Vogel war schnell ausgeschnitten und das Ergebnis ist wirklich toll. Die Maus freut sich richtig, dass sie mir so sehr geholfen hat. (Und hat natürlich auch direkt gefragt, ob die Tasche für mich sei….)

Rucksack2

Zusätzlich habe ich ab Zipper vom Reißverschluss noch zwei Federn angehängt. Sie wurden auf den braunen Stoff appliziert und haben das passende Webband zum Aufhängen dabei.

Rucksack4

Für die Teile vom Crossbag habe ich komplett den Federstoff gewählt. Die Unterseite ist wieder braun wir der Rucksack. Als Gurt habe ich einen Koffergurt zerschnitten. Dadurch habe ich den praktischen Öffner (das richtige Wort fällt mir gerade nicht ein 😉 ). Das Innenleben der Tasche ist langweilig rot. Daher habe ich kein zusätzliches Foto gemacht.

Rucksack3

 

Taschenspieler II – Klappentasche

Bereits vor 1,5 Wochen habe die Klappentasche fertiggestellt. Sie erinnert mich wenig an die Pepita von Farbenmix. Wahrscheinlich wegen der Klappe. Denn ansonsten ist sie schon anders. Das habe ich spätestens beim Umpacken meiner Sachen bemerkt. Die Tasche kommt nämlich direkt heute im Büro zum Einsatz.

Leider war das Nähen der Tasche nicht so schön. Ich habe mich für die Variante mit Reißverschluss entschieden. Und irgendwie hat mir das Stylefix mehrfach die Nadel verklebt (ich dachte immer, das soll es nicht machen?!). Und da ich beim Nähen nicht ganz fit war, aber natürlich unbedingt an die Nähmaschine wollte, war das an sich einfache Nähen doch etwas anstrengend für mich. Dennoch finde ich das Resultat ganz sehenswert.

Ich habe mich für ein eher schlichtes Design entschieden. Die Tasche ist schwarz mit einer Klappe aus Zeitungspapier. 😉 OK, Stoff mir Aufdruck von Zeitungspapier. Als kleines Highlight gibt es dazu noch eine Art Rosette.

Klappentasche1

Innen habe ich mich für ein bisschen mehr Farbe entschieden. Die Unterseite der Klappe wurde aus einem Eulenstoff gefertigt.

Klappentasche5

Dieser findet sich auch als Innentasche wieder. Der restlichen Innenraum ist rot.

Klapenntasche4

Für die Rosette habe ich ein besonderes Stückchen von dem Zeitungsstoff ausgewählt. Dahinter ist ein Kreis aus Tüll genäht. Für diesen habe ich einfach die doppelte Längt der Außenmaße des Kreises zugeschnitten. Dann noch beim Feststecken gerafft und fertig.

Klappentasche2

Der Schultergurt ist mein ein wenig Webband verziert. Ansonsten ist die Tasche relativ schlicht.

Klappentasche3

Und damit geht es dann diese Woche wieder zum Taschenspieler II-Sew Along.

Taschenspieler II – Kosmetiktasche

Nun habe ich die zweite Tasche von der Taschenspieler II-CD genäht: Es ist die Kosmetiktasche.

Kulturbeutel

Ich habe sie  schlicht gehalten und nur einen Stoff verwendet. Wie in der Beschreibung zur Tasche schon erwähnt, macht eine zu große Verzierung oder stark gemusterter Stoff wegen der Faltung nicht soviel Sinn. Zum Aufpeppen gibt es aber zwei Stoffrosen. 😉

Genäht war die Tasche sehr schnell. Sie besteht nur aus vier großen Teilen sowie dem Reisverschluss und den dort angenähten Stoffstückchen. Auch die Faltung war überhaupt nicht schwer.

Und damit geht es dann zum ersten Mal zum Taschenspieler II-Sew Along (leider war kaum Zeit zum Nähen und mir haben die vorherigen Taschen nicht so gut gefallen 😉 ).

Taschenspieler II – Miniorganizer

Der Urlaub beflügelt zum Nähen. Das Bärchen hat gestern einen langen Mittagsschlaf gemacht und ich konnte viel Zeit an der Nähmaschine verbringen. Heute musste ich in der Mittagspause leider arbeiten.

Das erste Teil von gestern ist der Miniorganizer von der Taschenspieler II-CD . Er wird am Sonntag vom Osterhasen gebracht, selbstverständlich mit tollem Bastelinhalt. Die Maus wird sich freuen.

Bugs4

Ich habe wieder den Käferchenstoff verwendet. Außerdem natürlich Webband in rosa mit Blümchen (und rosafarbenes Garn).

Bugs

Außen an der Vorderseite ist eine kleine Tasche mit einer Klappe angebracht.

Bugs2

Ein paar Käferchen ist es draußen wohl zu kalt geworden. Sie sind in die Tasche hineingekrabbelt.

Bugs3

 

Und damit geht es, auch wenn der Beitrag schon älter ist, zum Taschenspieler Sew Along.